81

Jahreshauptversammlung

*Samstag, den 19. Jänner 2019 um 19 Uhr im Feuerwehrhaus*

Kdt Hannes Willinger eröffnete die Jahreshauptversammlung. Besonders begrüßte erBgm DI Markus Reichenvater, Feuerwehrarzt Dr. Peter Mies, Ehrenmitglied Johann Raith, stellvertretend für die Mitglieder der Reserve EOBI Walter Kapeller weiters alle Feuerwehrmitglieder und die Feuerwehrjugend.

Aus terminlichen Gründen ließen sich Abt Thomas und P. Clemens entschuldigen.

Mit einer Gedenkminute wurde aller verstorbenen Feuerwehrkameraden gedacht. Verwalter Andreas Albrecht berichtete über die Einnahmen und Ausgaben im abgelaufenen Jahr und legte den Bericht in schriftlicher Form vor. Die Einnahmen setzen sich aus Zahlungen der Gemeinde, Gewinn beim Heurigen, Haussammlung sowie die Verrechnung nach Einsätzen zusammen. Die Ausgaben betrafen die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen, Bekleidung, Treibstoff u.a.m. Der Kassabericht wurde zur Einsicht öffentlich aufgelegt. Die Kassaprüfer haben die Kassa geprüft und sprachen sich für die Entlastung des Verwalters aus. Anschließend wurde der Verwalter durch die anwesenden Mitglieder einstimmig entlastet. Die neuen Kassaprüfer wurden festgelegt.

Kdt Hannes Willinger berichtete anschließend über die Tätigkeiten, Einsätze (5 techn. Einsätze und 7 Brandsicherheitswachen), Veranstaltungen, Übungen, Aus- und Weiterbildung. Im abgelaufen Jahr wurden beachtliche 3939 Stunden erbracht. Der Kommandant bedankte sich bei den Ausbildern, Sachbearbeitern und bei Mario Silberbauer, der unsere Fahrzeuge und Geräte repariert und Instand hält. Ohne den persönlichen Einsatz jedes Einzelnen und der Kameradschaft würde das System der Freiwilligen Feuerwehren nicht funktionieren. Die Feuerwehrjugend zählt derzeit  38 Mitglieder, die auch an zahlreichen Ausbildungsprüfungen und Wettbewerben erfolgreich teilgenommen haben.             

Ein besonderes Dankeschön gilt dem Betreuerteam der FF Jugend.

Aufgenommen in die Feuerwehr wurden Thomas Leopold und Bernhard Trauner. Befördert zum Feuerwehrmann wurden Martina Trauner und Leopold Trauner, sowie zum Oberfeuerwehrmann Andrea Hager, die das Ausbildungsteam der FFJugend unterstützt. Manuel Toifl wird zum Stellvertreter des Verwalters und übernimmt die Aufgaben von Johann Trauner, der aus zeitlichen Gründen sein Amt zurückgelegt hat. Zum Sachbearbeiter „Feuerwehrmedizinischer Dienst“ wurde Bernhard Willinger ernannt. Mario Silberbauer wird zum Gehilfen des Fahrmeisters und Markus Hager zum Gehilfen des Zeugmeisters ernannt.

Kdt Hannes Willinger bedankte sich bei der Gemeinde für die Unterstützung, die gute Zusammenarbeit und hofft weiterhin auf gute Gespräche für unsere Zukunftspläne.

Bgm DI Markus Reichenvater bedankte sich für die erbrachten Leistungen und wünschte allen noch ein glückliches und erfolgreiches Jahr.

Abschließend dankte der Kommandant seinem Stellvertreter und dem Verwalter. Der Übungsplan 2019 wurde verteilt.  Die Versammlung wurde mit einem „Gut Wehr“ beendet.