44

Waldbrand Hirschwang

Die FF Altenburg unterstützte am 31.10.2021 die Kameraden bei der Bekämpfung des Waldbrandes in Hirschwang.

Um 3 Uhr morgens fuhren die Kameraden mit dem RLFA 2000 in voller Besetzung in Konvoi von 10 Einsatzfahrzeugen nach Hirschwang.

Nach 3 Stunden Fahrt sind sie am Einsatzort eingetroffen und bekamen die Aufgabe einen Brandschutz für die Tankanlage der Hubschrauber zu errichten und zu bemannen. Weiters wurden sie beauftragt die Auffüllung der Löschwasserbehälter der Hubschrauber zu unterstützen. Diese wurden mittels drei B-Schläuchen gleichzeitig befüllt. Dadurch konnte ein Löschwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 3.000 Litern innerhalb kürzester Zeit befüllt werden. Nach 12 Stunden Einsatzdauer kamen sie nach 3 stündiger Fahrt wieder im Feuerwehrhaus an.