116

Wettbewerbe in Deutschland

Von Freitag, den 17. Juli bis Sonntag, den 19. Juli nahmen wir an den Bewerben des Bundesleistungsabzeichens des Deutschen Feuerwehrverbandes in Böblingen teil.
Am Freitag machten wir uns auf den Weg zu unseren Freunden nach Renningen.
Nach der Begrüßung wurden die Quartiere vergeben und bezogen.
Danach haben wir ein kurzes Training abgehalten um sich mit den Gerätschaften,
einzelne Hindernisse wie Schwebebalken, Hinderniswand und Rohr
(Sprung durch ein 8 m langes Rohr) vertraut zu machen.
Später gab es im Feuerwehrhaus der FF Renningen zur Stärkung Speisen vom Grill.
Gemütlich fand der Abend mit den Kameraden der Partnerwehr seinen Ausklang.
Am Samstag fuhren wir mit dem Bus nach Böblingen zum Bewerbsplatz.
Dort nahmen wir am Bewerb zur Erlangung des Bundesleistungsabzeichens des
Deutschen Feuerwehrverbandes teil.
Dabei erreichten 10 Kameraden das Abzeichen in Bronze und 10 Kameraden in Silber.
Die besten 28 Gruppen haben sich für die Teilnahme am Löwenpokal qualifiziert.
Auf Platz 9 „Altenburg 1“ und auf Platz 18 „Altenburg 2“.
Nach der Siegerehrung ließen wir den Abend mit den Kameraden der Partnerwehr
gemütlich ausklingen.
Am Sonntag nach der Verabschiedung traten wir die Heimreise an.
Wir bedanken uns bei unseren Freunden der Partnerwehr Renningen
für dieses schöne Wochenende!
Einen kurzen Bericht gibt es auch unter:
http://www.regio-tv.de/video/376597.html